Set-Aufnahmeleitung

fr:        régisseur de plateau
engl:   set manager / assistant unit manager / assistant location manager

Allgemeiner Aufgabenbereich

Die Set-Aufnahmeleitung koordiniert die Produktionsabläufe am Set während der Dreharbeiten. Sie arbeitet dabei eng mit der 1. Regieassistenz zusammen. Die Set- Aufnahmeleitung ist die Vertretung der Produktions- und der 1. Aufnahmeleitung am Set. Ihr unterstehen die Produktionsfahrer,  die Runner und andere Hilfskräfte zum Absperren des Verkehrs.

Nebst der Organisation der Produktionsabläufe am Set ist sie in Zusammenarbeit mit der Regieassistenz und Produktionsleitung für die Sicherheit der Darsteller und des Teams am Set sowie die Einhaltung der spezifischen Vorgaben (Drehgenehmigung, Einschränkungen durch Motivgeber, Sicherheitsvorschriften etc.) verantwortlich. Während die 1. Aufnahmeleitung das folgende Motiv vorbereitet, begleitet die Set- Aufnahmeleitung die laufenden Dreharbeiten.

Universum History - Tirol

Tätigkeits- und Verantwortungsbereich

a) Vorbereitung

  • Die Set-Aufnahmeleitung wird durch 1. Aufnahmeleitung über den Stand der Produktion informiert
  • Besichtigung und Besprechung aller Motive mit der 1. Aufnahmeleitung bezüglich Parkmöglichkeiten, Aufenthalts-, Masken und Garderobenräume etc.
  • Von der 1. Aufnahmeleitung erhält die Set-Aufnahmeleitung alle schriftlichen Genehmigungen als Kopie und wird über alle Nebenabsprachen, das Motiv betreffend, informiert. 
  • Die Set-Aufnahmeleitung muss alle Ansprechpartner am Drehort kennen, daher braucht sie immer eine ausführliche Kontaktliste mit allen Namen, Adressen, Telefonnummern von allen Firmen, Drehorten, Einzelpersonen, die an der Produktion beteiligt sind
  • Verantwortlich für das Kleincatering (Set-Catering), d.h. die Set- Aufnahmeleitung kümmert und delegiert den Einkauf der Ess- und Trinkwaren oder organisiert den Verpflegungsnachschub beim Caterer Erstellen einer Setmaterial-Liste in Absprache mit der 1. Aufnahmeleitung, selbständige Organisation des Setmaterials (Miete und/oder Kauf), Vorbereiten und Laden des Setmaterialfahrzeugs.

b) Drehphase

  • Immer als Erste am Drehort sein und das Motiv checken: Kontrolle der Schlüssel, Parkplätze, WCs, Aufenthalts- und Masken/Garderoberäume, Stromanschlüsse etc. sowie aktive Mitarbeit beim Aufbau und Einrichten von Nebenräumen sofern nötig Orientierungsschilder aufstellen, Fahrzeuge und Mitarbeiter einweisen und Funkgeräte verteilen
  • Festlegen, wo der Aufbau des Set-Caterings am sinnvollsten ist, dessen Aufbau und Unterhalt.
  • Koordination von Fahrern, Runnern und sonstigen Hilfskräften und Kontaktaufnahme mit Polizei oder Sicherheitskräfte.
  • Dafür sorgen, dass alle disponierten Personen rechtzeitig am Drehort sind und dass alle Strassen abgesperrt sind
  • SchauspielerInnen zur Maske/Garderobe und zum Drehort bringen.
  • Dafür Sorgen, dass die SchauspielerInnen in der richtigen Reihenfolge in der Maske/Garderobe sind und pünktlich am Set erscheinen.
  • Teilnahme am Auflösungsgespräch oder sich diesbezüglich die Informationen von der 1. Regieassistenz holen.
  • Weitergabe aller organisatorisch notwendigen Informationen, in Absprache mit der 1. Regieassistenz, an die jeweiligen Teammitarbeiter.
  • Koordination der Transporte während des Drehtages
  • Überwachung von Zeitplan, Essens- und Ruhepausen
  • Koordination der Setwache während Pausen am Drehtag und, sofern durch die Aufnahmeleitung vereinbart, Koordination der Motivbewachung zwischen den Drehtagen
  • Verwaltung und Nachschub des Setmaterials während dem Dreh in Zusammenarbeit mit der Set-AL-Assistenz bzw. den Runnern
  • Nach Drehschluss Kontrolle der Aufräumarbeiten, aktive Mithilfe beim Rückbau allfälliger Nebenräume und Rückgabe des Objektes nach Vereinbarung
  • Müllentsorgung am Drehort in Absprache mit der 1. Aufnahmeleitung organisieren

c) Nachbereitung

  • Schlussabrechnung zuhanden der Produktionsleitung
  • Mithilfe bei der Rücklieferung von Fahrzeugen und Equipment

Quelle: ssfv – Syndicat Suisse Film et Video